logo

KONTAKT

+49 89. 2324 1819

SJAELLA

ONE CHARMING NIGHT – A CAPPELLA-STERNSTUNDEN ZUR NACHT UND WEIHNACHTSZEIT

>> zurück

 

 

 

 

 

 

 

‚Max-Joseph-Konzerte‘ –
Vokalmusik in der Münchner Residenz:


SJAELLA
„One Charming Night"
A cappella-Sternstunden zur Nacht und Weihnachtszeit mit Vokalmusik von Purcell über „In dulci jubilo” und „Stille Nacht, heilige Nacht“ bis zu Jazzklassikern wie „If the Stars Were Mine“

Federleichter und vielseitiger a-cappella-Klang: Dafür steht Sjaella – sechs junge Sängerinnen aus Leipzig, deren glasklare Stimmen schon in Kindertagen zum gemeinsamen Musizieren zusammenfanden. Heute, mehr als ein Jahrzehnt später, zählen sowohl ihr homogener Gesang als auch die klug arrangierten Programme zum Feinsten, was in diesem Genre derzeit zu finden ist. Charmant und mühelos überspringen sie Repertoiregrenzen zwischen Alter Musik, Volksweisen, Pop und Jazz bis hin zu Neukompositionen und schaffen in ihren Konzerten eine ganz unmittelbare Nähe zum Publikum. Kein Wunder, dass Sjaella im In- und Ausland mit riesigem Beifall bedacht wird, sei es auf renommierten Festivals (so jüngst erst beim Rheingau Musikfestival) oder als 1. Preisträger bei internationalen Wettbewerben.

Das Wort „Sjael“ bedeutet im Schwedischen „Seele“. Und es sind eben diese Höhen und Tiefen menschlicher Gemütszustände, Träume und Sehnsüchte, die Sjaella zum Klingen bringt. Von wem ließe man sich lieber auf eine musikalische Reise durch nächtliche Zauberwelten mitnehmen? „One Charming Night“ lautet der Titel für das Konzert in der Münchner Allerheiligenhofkirche. Ein vielfarbiges Programm zur Adventszeit, in der mit zunehmender Dunkelheit ja zugleich das Bedürfnis nach Helligkeit und Geborgenheit wächst: Aus Henry Purcells Feenmärchen „Fairy Queen“ finden sich die Nachtgeister ein und singen Titania in den Schlaf, nordische Volkslieder berichten gewitzt von Liebesabenteuern und nächtlich lauernden Abgründen, in Jazz-Arrangements – darunter Melody Gardots Kultklassiker „If the Stars Were Mine“ – wird der funkelnde Sternenhimmel lebendig und der Weg zur Sonne bereitet. Bearbeitungen bekannter Weihnachtslieder wie „O Heiland, reiß die Himmel auf“, „In dulci jubilo“ oder „Stille Nacht, heilige Nacht“ feiern Jesus Christus als das Licht, das die Menschheit aus aller Finsternis erlöst.

„One Charming Night“ verspricht eine Sternstunde vokaler Musik mit einer stilistischen Bandbreite und Leichtigkeit, wie sie nur ganz wenige Ensembles erreichen.

www.sjaella.de

 

Auszeichnungen & Preise:
1. Preis: »Tampereen Sävel - Int. Contest for Vocal Ensembles« in Tampere (Finnland)
1. Preis: »Internationalen Festival für Vokalmusik „a cappella“« in Leipzig (Int. Leipzig A-Cappella-Award)
1. Preis: Ward Swingle Award, Internationale Acappella Competition in Graz (Kategorie Klassik)
1. Preis: GermanAcappellaBundescontest

MI. 19. DEZEMBER 2018

19:30 UHR


 

TICKETS

PROGRAMMFLYER

 

PREISE

Normalpreis:
€ 44,00 | 37,00 | 31,00 | 26,00
Ermäßigt*:
€ 30,80 | 25,90 | 21,70 | 18,20
* Kinder und Jugendliche bis zum vollendeten 16. Lebensjahr, sowie Schüler und Studenten bei Vorlage eines gültigen Ausweises bei Einlass

Alle angezeigten Preise sind Konzertwerk München-Karteneinzelpreise inkl. der gesetzl. MwSt. zzgl. einer einmaligen Versand- bzw. Bearbeitungsgebühr in Höhe von € 2,00 pro Bestellung.


ALLERHEILIGEN-HOFKIRCHE

Residenz München | Residenzstraße 1 (Zugang über Alfons-Goppel-Straße) | 80333 München

>> website


VVK-STELLEN (ZZGL. GEBÜHREN)

München: München Ticket (Rathaus, Gasteig, Olympiapark), BRticket, Hieber Lindberg, Konzertkarten München (Hochbrückenstraße u. Karstadt Münchner Freiheit), Special Concerts (Saturn u. OEZ), Süddeutsche Zeitung Tickets,  Wochenanzeiger Medien (Fürstenrieder Str.), Zentraler Kartenvorverkauf (Kaufhof Marienplatz u. Stachus 2. UG) / sowie alle an das München Ticket-System angeschlossenen VVK-Stellen.