Dachauer Kabarett-Spitzen

Ass-Dur

Grandioses Musikkabarett und Comedy der Extraklasse: „Quint-Essenz" – das Brother-Battle, virtuos, inspirierend und irrwitzig komisch

Ass-Dur, das sind neuerdings: Dominik Wagner und Florian Wagner. Zwei Männer – zwei Pianisten – zwei Brüder! Der eine kann was, der andere auch. Die Wagner-Brüder versprechen höchste musikalische Spitzenleistung, Komik vom Allerfeinsten und natürlich – sonst wäre es nicht Ass-Dur – sind die beiden sich niemals einig.

Deutschlandweit gefeiert setzen die Wagners mit ihrem neusten Bühnenstreich QUINT-ESSENZ nun noch einen drauf. Hier tobt nicht nur die Männer- und Musikerkonkurrenz, neu kommt das „Brother-Battle“ mit hinzu: Spielt Dominik besser Klavier als Florian die Geige? Ist Florian charmanter oder Dominik doch schlauer? Die beiden begeistern ihr Publikum mit herrlicher Klaviermusik, Gesang und schrägen Ideen, vor allem aber mit einer Show, die ihresgleichen sucht, aber nicht findet. Ass-Dur bringt mitreißende Klassik ins Kabarett-Theater und andersrum, wildes Musikkabarett und skurrilen Slapstick ins Konzerthaus. Ihre Herzen schlagen für die Musik – wenn auch nicht immer im Gleichklang (und Dominiks zudem noch für ausgesprochen schlechte Witze), und so bringen sie Klassik- und Popmusik aus unterschiedlichen Stilrichtungen in einem einzigartigen und temporeichen Mix zusammen. Und das Publikum lauscht dabei mal andächtig, mal klatscht es begeistert einfach mit. Höchst musikalisch, irrwitzig komisch, schlagfertig und bereits von klein auf in wetteifernder Pose fechten die Wagner-Brüder mit Geige und Bogen einmal mehr um ihr Leben und die Gunst des Publikums.

Dominik Wagner studierte an der Hochschule für Musik Hanns Eisler in Berlin (Musiktheater-)Regie. Es folgte eine Regieassistenz bei Hans Neuenfels an der Bayerischen Staatsoper in München. 2013 schrieb, inszenierte und produzierte Dominik sein erstes eigenes Musical „Sarg Niemals Nie“ zusammen mit Jörn-Felix Alt und Christoph Reuter, das seitdem frenetische Erfolge u.a. an Berlins Kultbühne, der Bar jeder Vernunft, im Deutschen Theater München, im Kammertheater Karlsruhe und an der Neuköllner Oper feierte. 2015 folgte die Uraufführung seines zweiten Musicals „Perfect Town“. Dominik Wagner ist seit 12 Jahren fester Bestandteil und die eine „bessere Hälfte“ von Ass-Dur und arbeitet neben seiner Bühnentätigkeit erfolgreich auch als Coach, Autor und viel gefragter Regisseur.

Florian Wagner absolvierte an der Hochschule für Musik und Theater München Studiengänge in den Fächern Schulmusik und Gehörbildung. 2015 war er erstmals als Pianist mit der Stage Entertainment-Produktion von „Ich war noch niemals in New York” sowie 2016 mit der Tour-Version von „Tanz der Vampire” auf Deutschlandtournee. Bei der Uraufführung des Musicals “Sarg niemals nie” seines Bruders an der Neuköllner Oper in Berlin übernahm er 2014 die musikalische Leitung. 2015 wurde das Musical „Perfect Town”, zu dem er die Musik schrieb, in München uraufgeführt. Eine tiefe und langjährige Zusammenarbeit verbindet Florian zudem mit dem “fastfood Improtheater”, dem “Volxgesang – Das Mitsing-Konzert” und dem “Gospelchor St. Lukas” in München. Neben seiner seit 2017 andauernden Tätigkeit als fester Korrepetitor an der Bayerischen Theaterakademie August Everding hält Florian jeweils einen Lehrauftrag für „Schulpraktisches Klavierspiel” an der Ludwig-Maximilians-Universität sowie an der Hochschule für Musik und Theater München. Als wahrlich Vollblut-Allrounder par excellence ist Florian als Pianist, Sänger, Arrangeur, Komponist sowie als Musikkabarettist tätig.

Künstler

Ass-Dur, Dominik Wagner & Florian Wagner Website
Do 05. Mai 2022
20:00 Uhr
Abendkasse 19:00 Uhr
Einlass 19:30 Uhr

Dachau

Ludwig-Thoma-Haus

Stockmann-Saal

Augsburger Straße 23, 85221 Dachau

bei München Ticket (089 – 54 81 81 81) und allen bekannten Vorverkaufsstellen. Restkarten sind an der Abendkasse ab einer Stunde vor Veranstaltungsbeginn erhältlich (nur Barzahlung).

Zur Bestellung von Rollstuhlfahrer-Plätzen bitte wir bis spätestens 14 Tage vor der Veranstaltung um eine formlose E-Mail unter Angabe der gewünschten Veranstaltung, Ihres Vor-/Nachnamens sowie einer Telefonnummer untertags an info@konzertwerk-muenchen.de. Die Buchung eines (kostenfreien) Rollstuhlfahrer-Platzes ist ausschließlich in Verbindung mit dem Kartenerwerb (Normalpreis) einer Begleitperson möglich. Die Anzahl der Plätze ist begrenzt.

Wissenswertes &
Weitere Informationen

ÖPNV: Bis S-Bahnhof Dachau und dann (bis 19 Uhr) mit der Buslinie 719 bzw. (nach 19 Uhr) mit den Ringlinien 720/722 bis jeweils Haltestelle Rathaus (ca. 4 Minuten Fußweg) / Parken: Das Ludwig-Thoma-Haus verfügt über keine eigenen Parkplätze. Neben einer begrenzten Anzahl öffentlicher Parkplätze in der Dachauer Altstadt steht Besuchern die Altstadtparkgarage in der Wieninger Straße 10 (ca. 3 Minuten Fußweg) zur Verfügung sowie der öffentliche Parkplatz an der Ludwig-Thoma-Wiese unterhalb der Dachauer Altstadt (ca. 9 Minuten Fußweg, leicht bergauf).

Das Ludwig-Thoma-Haus verfügt über eine unbeaufsichtigte, kostenfreie Garderobe im unteren Foyer.

Unsere Kulturpartner

Ein besonderer Dank gilt

Weitere Konzerte und Veranstaltungen
26.11.

Helmfried von Lüttichau (verschoben)

Der beliebte Schauspieler, Kabarettist und Erfolgsserien-‚Staller‘ a.D. ohne ‚Hubert‘ mit: „Plugged“ – ein Soloprogramm
Fr 26.11.2021
, 20:00 Uhr
Ludwig-Thoma-Haus, Dachau
27.11.

Maxi Schafroth (verschoben)

Der subtil-scharfzüngige ‚Nockherberg‘-Fastenprediger und sympathische Erfolgskabarettist aus dem Unterallgäu mit: „Faszination Bayern“
Sa 27.11.2021
, 20:00 Uhr
Bürgerhaus Karlsfeld
09.12.

Michael Hatzius (abgesagt)

Einzigartige Puppenspielkunst, tierisch-anarchischer Spaß und grandioses Entertainment: „Echsoterik“ – im Kosmos der Echse und Freunde
Do 09.12.2021
, 20:00 Uhr
Ludwig-Thoma-Haus, Dachau
28.01.

Chris Boettcher

Der Kult-Radiotalker, Hit-Lieferant und geniale Vollblut-Entertainer mit: „Immer dieser Druck!“ – das neue Erfolgsprogramm
Fr 28.01.2022
, 20:00 Uhr
Bürgerhaus Karlsfeld
04.02.

Luis aus Südtirol

Dachau Premiere: „Weibernarrisch“ – ‚höhenerprobtes‘ Kabarett aus den Bergen, skurill, liebevoll und ultra komisch
Fr 04.02.2022
, 20:00 Uhr
Ludwig-Thoma-Haus, Dachau
25.02.

Christine Eixenberger

Die Hauptdarstellerin von „Marie fängt Feuer“ und Bayerische Kabarettpreis-Trägerin 2019 mit neuem Soloprogramm: „Einbildungsfreiheit“
Fr 25.02.2022
, 20:00 Uhr
Ludwig-Thoma-Haus, Dachau
Nach oben

Bleiben Sie informiert:
Newsletter abonnieren

Wir nutzen Ihre E-Mail-Adresse, um Ihnen regelmäßig unseren Newsletter für kommende Veranstaltungen in Ihrer Region zuzusenden.

Ich interessiere mich für Veranstaltungen in der Region